typo3temp/GB/f33c6874d5.jpg,
Melkanlage,,
,,
26

Eutergesundheit und Melken

Dr. med. vet. Hilke Deux
Hilke Deux
Dr. med. vet. Cora Furken
Tierärztin Marion Nieder
 

Für Probleme mit der Eutergesundheit, wie erhöhte Mastitisrate oder zu hohem Zellgehalt, greifen wir in unserem Team auf  speziell ausgebildete Tierärztinnen zurück.

Nach Ihrem Studium war Hilke Deux an der Fachhochschule Hannover bei Prof. Krömker tätig, wo sie eine wissenschaftliche Arbeit über die Zusammenhänge von Zitzenkondition, Melktechnik und Eutergesundheit verfasst. Sie leitet unser "Euterteam", welchem auch Marion Nieder und Cora Furken angehören

Bei Mastitisproblemen wird nach Auswertung der Milchkontrolldaten, einem Vororttermin mit Analyse aller relevanten Aspekte (u. a. Melken, Umwelt), ein konzentrierter Bericht mit Ursachennennung und Massnahmenempfehlungen erarbeitet. Eine nachhaltige Betreuung für den Euterbereich wird angeschlossen, einmalige Auftritte sind nicht ausreichend.

Desweitern bieten wir eine Melkerschulung an. Diese ist besonders für größere Betriebe mit Fremdarbeitskräften konzipiert. Einerseits wird den z. T. ungelernten Mitarbeitern eine interne Fortbildung geboten, was motivierend ist, andereseits wird mit allen Beteiligten eine betriebsindividuelle Melkroutine erarbeitet. Dieses sehr wichtige und oft schwierige Thema wird bei einer Moderation von außen im Betrieb besser umgesetzt.

Eutergesundheit
Melken
 
agro prax - Gesellschaft für Tiermedizin und Betriebsbegleitung mbH - Werner von Siemens Str. 2 - 49577 Ankum - Tel. 05462/74511-0